Empire-Konsole

Beschreibung:

Italien, wahrscheinlich Lombardei, um 1800/1810
Holz beschnitzt, blattvergoldet, klassizistische Attribute, Rücken und Sockel leinenbezogen und weiß patiniert, Rückwand Steinwand imitierend, zentral Lorbeerkranz, als Stützen: Schwäne, schwarze Marmorplatte

Der Schwan gilt in der Mythologie als Zeichen der Reinheit. Die Blattvergoldungen weisen einen musealen Erhaltungszustand auf. Sehr ähnliche Arbeiten findet man in Italien vor allem in der Lombardei, wo die Stützen vieler Konsolen, aber auch anderer Möbel (Sitzmöbel, Tische, Sekretäre), mit Tatzenfüßen und zum Teil auch Tierköpfen ausgestattet sind (siehe Literatur, siehe unten).

Weiterführende Literatur:
Colle, Enrico (1988): Italien Empire Furniture. Furnishings and Interior Design from 1800 to 1843.

Maße: H(Platte):93cm - B:80cm - T:38cm

Preis auf Anfrage